Über uns

Seit ihrem ersten Backpackingtrip 2007 leidet Steffi an extremer, nicht therapierbarer Reisesucht. Die Symptome sind weitreichend, die Dosis muss kontinuierlich gesteigert werden. Um diese Sucht auch halbwegs zu befriedigen, wenn sie nicht gerade selbst unterwegs ist, hat sie geschätzt alle existierenden Reiseblog Seiten im Internet abonniert.
Daher bin ich mir sicher, man könnte sie einfach irgendwo auf der Welt – egal in welchem Land – aussetzen und sie würde sich dort auf Anhieb wohlfühlen und hätte schon mögliche Reiserouten im Kopf – vorausgesetzt, sie bekäme vorher 30 Minuten Zeit, ihren Rucksack zu packen.
Steffi setzt sich beim Reisen keine Grenzen, ob hochalpin, abgelegen in einer Wüste oder in einem indischen Rattentempel, sie ist einfach für alles zu haben und nimmt dafür auch mehrtägige Etappen in einem engen Bus oder einem nicht klimatisierten Zugwaggon in Kauf.
Ihre Unkompliziertheit, ihre unendliche Begeisterungsfähigkeit und das blinde Verständnis zueinander machen uns zu einem untrennbaren Team, das am liebsten so viel Zeit wie möglich auf Reisen verbringt! Es gibt noch viel zu sehen…

 

[customcontact form=1]

 

Christo ist für mich der denkbar beste Reisepartner. Er lässt sich für jede Idee und jeden Plan begeistern und ist sofort Feuer und Flamme. Mit Kamelen in die Wüste Gobi? Dschungeltour im Amazonas? Cage Diving mit weißen Haien? Und wie wärs mal mit Kayak fahren in Kanada? Geht nicht, gibts nicht und „keinen Bock“ hat er eigentlich nur, wenn ich ihn in zu viele Tempel, Pagoden oder Moscheen schleppe (also in mehr als zwei).
Als Finanzminister des Teams managt er unsere Ausgaben und hat alles stets fest im Blick. Um das Budget zu schonen, kann es auch schon mal passieren, dass er eine halbe Stunde in sengender Mittagshitze mit dem indischen Tuk-Tuk Fahrer  feilscht (aus Prinzip!).
Und auch wenn das morgendliche Aufstehen auf Reisen oftmals noch mehr Antreiben erfordert als zu Hause, auch wenn das Hostelzimmer mal wieder um Mitternacht mit System of a Down beschallt wird, und auch wenn er mir beim Wandern mal wieder davonläuft – bei den täglichen Entscheidungen, die das Reisen mit sich bringt, sind wir uns immer einig.
Das Zimmer, das Restaurant, die Reiseroute, das Transportmittel: ein Blick, ein Nicken – „Basst!“, gebucht! Aus all diesen Gründen, und auch weil er nie genervt ist wenn ich zu viel fotografiere, weil ich im Bus immer meine Beine auf seinen Schoß legen darf und weil er Spinnen&Kakerlaken tötet ist Christo definitiv der beste Reisepartner, den ich mir vorstellen kann!

 

 

 

 


Kommentare

Über uns — 1 Kommentar

  1. Hallo ihr beiden,
    ich kann leider auf eurer Seite weder ein Impressum noch Kontaktmöglichkeiten finden. Schick mir doch kurz ne kleine Mail an die hinterlegte Adresse. Dann erklär ich dir meinen Anliegen.. :)
    Gruss,
    Oli

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>