Ecuador_59 (Large)_HL

Die Mörderstrecke von Cartagena nach Quito legten wir in einem Reisemarathon, der seinesgleichen sucht, am Stück zurück. Von Cartagena mit Umsteigen in Bogota ging es mit dem Flugzeug zunächst nach Cali, von dort direkt mit dem Bus bis zur ecuadorianischen Grenze in Ipiales. Und weils grad so schön war, sind wir mit dem Nachtbus gleich weiter bis Quito

Quito hat uns sofort gefallen, insgesamt verbrachten wir hier in etwa eine Woche, nicht zuletzt um uns in Ruhe an die luftigen Höhen der Andenländer zu gewöhnen, dir wir jetzt nach und nach besuchen werden.

Hier klapperten wir auch etliche Reisebüros ab, mit der Hoffnung, ein günstiges Last-Minute-Angebot für die Galapagos-Inseln abzustauben. Der Besuch dort wäre natürlich ein absoluter Traum – leider finden wir nichts, was sich mit unserem knappen Budget vereinbaren lässt und verschieben die Galapagos-Inseln schweren Herzens auf die Zukunft.

Wir bummeln durch die Altstadt, wo auch gerade die “Fiestas de Quito” zur Feier des Stadtjubiläums stattfinden. Ecuador_14 (Large)Ecuador_4 (Large) Ecuador_22 (Large)Ecuador_31 (Large)

Wir erklimmen den „Panecillo“ (übersetzt soviel wie „kleiner Brotlaib“), wo die Virgen de Quito über die Stadt wacht und geniessen die Aussicht.

Ecuador_39 (Large)Ecuador_54 (Large) Ecuador_45 (Large) Ecuador_50 (Large)Ecuador_59 (Large)

Mit Privatunterricht (3,50€ die Stunde) werden die Spanischkenntnisse noch etwas aufgemöbelt

Ecuador_21 (Large)

Wir stöbern durch Quitos Märkte

Ecuador_1 (Large)Ecuador_24 (Large) Ecuador_33 (Large)Ecuador_16 (Large)Ecuador_12 (Large) Ecuador_7 (Large)

Und finden zu guter letzt ein bayrisches Restaurant mit Leberkäse, Bratkartoffeln, Weißbier, Glühwein und einer nicht ganz so deutschen Cuba Libre Mass! Gott sei Dank waren wir pleite, bevor wir noch Jägermeister bestellen konnten…

Ecuador_30 (Large) Ecuador_13 (Large)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>