Die Idee

Als wir uns 2008 kennenlernten hatten wir beide bereits jeweils ein Reisesemester (in Australien/Neuseeland bzw. Mittelamerika) hinter uns und unabhängig voneinander auch diffuse Pläne für eine weitere Reise direkt nach dem Studium im Kopf. Sehr schnell wurden diese Pläne zusammengeworfen und konkretisiert. Steffis Praktikum in Florida im September 2009, das bereits fix war, sollte der Startpunkt zu einer tollen gemeinsamen Reise durch Südamerika werden, die schließlich 8 Monate dauerte.

Allerspätestens seit diesem Trip sind wir beide dem Reisevirus hoffnungslos verfallen und permanent von Fernweh geplant. Nicht allzu lange nach unserer Rückkehr begann daher die Idee von einer weiteren langen Reise in uns zu gären und langsam aber sicher fingen wir an, auf dieses neue Ziel hinzuarbeiten.

Je näher nun der geplante Reisetermin im Juli 2014 rückt, desto größer wird unsere Vorfreude!

Was Reisen und unterwegs sein für uns bedeutet ist schwer in Worte zu fassen und wahrscheinlich für viele Menschen auch nicht nachvollziehbar. Reisen bedeutet für uns Freiheit, Entdeckergeist, Neugier auf unsere Welt. Ein Verlassen der täglichen Routine und persönlichen Komfortzone, das Sammeln neuer Erfahrungen, Eindrücke und Erinnerungen, die einen für immer begleiten werden. Und vor allen Dingen gönnen wir uns Zeit, Zeit für uns und Zeit das zu tun, was wir lieben. Denn Zeit ist das wertvollste Gut, das man sich mit Geld kaufen kann. All das sind abgedroschene Phrasen, doch sie sind wahr.

 Diesmal soll uns unsere Reise nach Osten führen. Wir starten mit einer der bekanntesten und mit Sicherheit längsten Zugreisen der Welt – die Transsibirische Eisenbahn wird uns quer durch Russland und die Mongolei über Tausende von Kilometern bis nach Peking bringen. Anschließend werden wir uns ausführlich China, dem Reich der Mitte widmen. Was danach kommt, ist noch offen und werden wir spontan entscheiden.

Myanmar_197 (Large)


Kommentare

Die Idee — 2 Kommentare

    • Thank you Matt! We hope the Google translation tool of our page is not too bad, so you can at least guess what we are writing! :) Happy travelling to you and your family as well!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>