Natürlich fliegen wir nicht auf direktem Weg von Alaska nach Hause – der ein oder andere Zwischenstop drängt sich ja direkt auf. Vor allem fliegen wir quasi direkt an der Stadt der Städte vorbei, die man einfach mal gesehen haben muss – New York! Und so planen wir uns hier nochmal fünf Tage ein, denn beide waren wir noch nie dort gewesen.

Der Kontrast zur Weite und Wildnis Alaskas könnte natürlich nicht größer sein, doch zumindest ist es hier wieder schön warm :) Über AirBnb haben wir uns in ein Zimmerchen in einer Wohnung mitten in Brooklyn eingemietet und verlieben uns sofort in diesen Stadtteil, der uns immer noch herrlich untouristisch und authentisch erscheint.

Doch als Neulinge in der Stadt kommen wir natürlich auf keinen Fall drum herum, die absoluten Must-Sees New Yorks abzuklappern und stürzen uns am Morgen des ersten Tages gleich ins Getümmel Lower Manhattans. Schon beim Gang über die Brooklyn Bridge stellt sich ein lustiges Phänomen ein, von dem uns auch schon andere berichtet haben: obwohl man noch nie hier war, kommt einem alles in New York seltsam bekannt vor, so als wäre man schon hundertmal durch die Straßen spaziert. Liegt wohl einfach daran, dass man die Szenerie schon hunderte Male in allen möglichen Fernsehsendungen und Kinofilmen gesehen hat.

IMG_8901_1 (Medium)IMG_8904_1 (Medium)IMG_8909_1 (Medium)IMG_8910_1 (Medium)IMG_8914_1 (Medium)IMG_8925_1 (Medium)IMG_8930_1 (Medium)IMG_8934_1 (Medium)IMG_8897_1 (Medium)Kreativer Suche zur Parkplatz-Problematik

IMG_8899_1 (Medium)IMG_8936_1 (Medium)IMG_8950_1 (Medium)IMG_8957_1 (Medium)Wall Street

IMG_8966_1 (Medium) IMG_8969_1 (Medium) IMG_8983_1 (Medium) IMG_8984_1 (Medium) IMG_8985_1 (Medium) IMG_8989_1 (Medium) IMG_8992_1 (Medium) IMG_8993_1 (Medium) IMG_9011_1 (Medium)Die Fahrt mit der Staten Island Ferry bietet einzigartige Ausblicke auf Manhattan und die Freiheitsstatue

IMG_9027_1 (Medium) IMG_9031_1 (Medium) IMG_9056_1 (Medium) IMG_9059_1 (Medium) IMG_9069_1 (Medium) IMG_9072_1 (Medium) IMG_9087_1 (Medium) IMG_9102_1 (Medium) IMG_9103_1 (Medium) IMG_9112_1 (Medium)IMG_9118_1 (Medium)IMG_9128_1 (Medium)Times Square

IMG_9142_1 (Medium) IMG_9154_1 (Medium) IMG_9160_1 (Medium) IMG_9178_1 (Medium)Hier sind immer einige Verrückte unterwegs…

IMG_9174_1 (Medium) IMG_9183_1 (Medium) IMG_9190_1 (Medium)Prospect Park

IMG_9191_1 (Medium) IMG_9201_1 (Medium)Grand Central Station

IMG_9203_1 (Medium) IMG_9213_1 (Medium) IMG_9228_1 (Medium) IMG_9232_1 (Medium) IMG_9242_1 (Medium) IMG_9250_1 (Medium)Das hervorragende American Museum of Natural History

IMG_9256_1 (Medium) IMG_9258_1 (Medium) IMG_9268_1 (Medium) IMG_9275_1 (Medium) IMG_9278_1 (Medium)IMG_9284_1 (Medium)Die Aussichtplattform des Rockefeller Centers zu Sonnenuntergang darf natürlich nicht fehlen

IMG_9290_1 (Medium) IMG_9299_1 (Medium) IMG_9307_1 (Medium) IMG_9315_1 (Medium)DCIM103GOPROG1061588.DCIM103GOPROG1081637.DCIM103GOPROG1091654.DCIM103GOPROG1111756.DCIM103GOPROG1121787.IMG_9321_1 (Medium)IMG_9323_1 (Medium)IMG_9332_1 (Medium)IMG_9373_1 (Medium)IMG_9376_1 (Medium)IMG_9378_1 (Medium)IMG_9399_1 (Medium)IMG_9400_1 (Medium)IMG_9404_1 (Medium)IMG_9408_1 (Medium)Central Park

IMG_9415_1 (Medium) IMG_9420_1 (Medium) IMG_9422_1 (Medium)Hier gabs noch einen Heiratsantrag zu beobachten

IMG_9423_1 (Medium) IMG_9427_1 (Medium)Werbung auf amerikanisch

IMG_9430_1 (Medium) IMG_9433_1 (Medium) IMG_9447_1 (Medium)Das One World Trade Center, die neueste Errungenschaft in der Skyline New Yorks. Das Gebäude befindet sich auf dem Ground Zero und ist mit 541 Metern das höchste Gebäude der USA und das viertgrößte der Welt.

IMG_9449_1 (Medium)Direkt nebenan befindet sich das 9/11 Memorial und Museum. Hier kann man anhand vieler Bilder, Videos, Tonspuren und Artefakten den schicksalshaften Tag des 11. Septembers 2001 noch einmal nacherleben.

IMG_9451_1 (Medium)Die letzte Säule des World Trade Centers, sowie ein Teil der Wand

IMG_9452_1 (Medium)Die Pfeiler der exakten Stelle, an der das erste Flugzeug in das WTC krachte

IMG_9456_1 (Medium) IMG_9461_1 (Medium)An den Fundamenten der beiden eingestürzten Türme wurden diese beiden Gedenkstätten errichtet, umgeben von den Namen aller an diesem Tag Getöteten

Unseren letzten Tag in New York, einen Sonntag, verbringen wir gemütlich bummelnd in Brooklyn, vor allem im absoluten Hip-Viertel Williamsburg. Rote Backsteingebäude, Vintage-Flohmärkte, Cafes, Hipster mit Vollbart, Hornbrille und Carbon-Rennrad – die Ähnlichkeit zu Berlin ist nicht zu leugnen :) Interessant wird aber vor allem, wenn man nur zwei Straßenkreuzungen weiter geht. Denn hier dominieren plötzlich ultraorthodoxe Juden das Straßenbild – Männer mit Zylinder, Schläfenlöckchen und langen, schwarzen Mänteln und Frauen in Wollstrumpfhosen und Kopftuch. Gesprochen wird hier Yinglish – eine für uns sehr lustig klingende Mischung aus Jiddisch, Englisch und Deutsch. Die ultraorthodoxen Juden leben hier bis heute mit ihren eigenen, extrem strengen Regeln und meiden jeden Kontakt mit Andersgläubigen.

IMG_9469_1 (Medium) IMG_9471_1 (Medium) IMG_9472_1 (Medium) IMG_9473_1 (Medium) IMG_9475_1 (Medium) IMG_8887_1 (Medium) IMG_8888_1 (Medium) IMG_8895_1 (Medium)IMG_9478_1 (Medium)IMG_9479_1 (Medium)IMG_9482_1 (Medium)IMG_9485_1 (Medium)IMG_9489_1 (Medium)IMG_9493_1 (Medium)IMG_9497_1 (Medium)IMG_9498_1 (Medium)IMG_9505_1 (Medium)IMG_9506_1 (Medium)IMG_9512_1 (Medium)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>