Jahrhundertealte Stadtmauern, Unesco-Weltkulturerbe, in Pingyao mal schauen wir doch mal vorbei! Nur ein paar Zugstunden von Peking entfernt, nutzen wir die gemütlichere Atmosphäre in Pingyaos Altstadt ohne Smog und mit milderen Temperaturen, um ein wenig zu entspannen, die weitere Reiseroute zu planen und lecker (und oft) zu essen.

Auch Pingyao wird wieder vorrangig von Horden chinesischer Touristen belagert (die sich in kleinen Elektrowägelchen durch die Gassen fahren lassen), und Souvenirstände en masse säumen die Hauptstrassen…

IMG_4714 (Large) IMG_4698 (Large) IMG_4690 (Large)Auch hier erleben wir wieder das gleiche Phänomen wie schon in Peking: man braucht nur ein kleines bisschen von den schönen, restaurierten Straßen mit den Läden und Restaurants abbiegen und schon ist man in einer anderen Welt. Die Touristen sind weg, es wird ruhig, die Häuser werden älter, alles sieht irgendwie „echter“ aus. Hier schlendern wir viel herum, lugen in Innenhöfe und finden leckere, kleine Garküchen…

IMG_4656 (Large) IMG_4657 (Large) IMG_4663 (Large) IMG_4670 (Large) IMG_4677 (Large) IMG_4678 (Large) IMG_4692 (Large)Lärmende Heuschrecken hängen oft vor Eingängen zu Restaurants oder Läden…

IMG_4683 (Large) IMG_4685 (Large)Ein bisschen „Wellness“ der besonderen Art – im sogenannten „Fish Spa“ hängt man seine Haxen in ein Becken mit kleinen Garra Rufa Fischen, sie sich mit Heißhunger auf alte Hautschuppen stürzen. Kitzelt wie wild, aber das Ergebnis sind samtweiche Füße :) Auf jeden Fall witzig…

IMG_4711 (Large) IMG_4712 (Large) IMG_4715 (Large) IMG_4719 (Large) IMG_4721 (Large) IMG_4723 (Large) IMG_4734 (Large) IMG_4741 (Large) IMG_4756 (Large) IMG_4758 (Large) IMG_4765 (Large) IMG_4766 (Large)Besonders nachts gefiel uns die Atmosphäre in Pingyao gut. Hier verbrachten wir auch bei einer Rum&Cola Happy Hour einen netten Abend in einer Bar mit einer Truppe, die alle mit ihren eigenen Fahrzeugen die Welt bereisen. Vom alten LKW mit Aufbau bis zum T3 VW Bus war alles dabei. Die meisten sind über die alte Seidenstraße nach China gelangt. Wir lieben solche Begegnungen, sie zeigen uns immer wieder, was alles möglich ist (auch in jedem Alter), und wieviele Leute es doch gibt, die ihre Träume verwirklichen und ihr Leben nach ihren Vorstellungen selbst gestalten.

Zum mitlesen:

Astrid und Sven aus München mit ihrem Steyr:

www.rightbeyondthehorizon.com

Ruth und Walter aus der Schweiz mit ihrem Toyota:

www.reisevirus.info

Gabi und Christian aus Passau mit ihrem Mercedes Kurzhauber:

www.haudum.de

Verena und Benni mit ihrem VW Bus:

www.on-a-journey.de

IMG_4801 (Large) IMG_4805 (Large) IMG_4811 (Large)Der Innenhof unseres Hostels

IMG_4771 (Large) IMG_4774 (Large) IMG_4782 (Large) IMG_4784 (Large) IMG_4794 (Large) IMG_4798 (Large)


Kommentare

Pingyao – das alte China? — 3 Kommentare

  1. Geil! Weitermachen ihr Beiden! Tolle authentische Berichte und klasse Bilder! Weiterhin tolle Erlebnisse und eine gute Zeit. Beste Grüße von eurem Blog-Fan Falco!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>