El Nido ist eine kleine Fischer- und Hafenstadt und liegt ganz an der Nordspitze Palawans. Der Name El Nido bedeutet so viel wie „Das Nest“ und kommt von den vielen Schwalbennestern, welche von den umliegenden Karstfelsen gesammelt werden und als Delikatesse in der Suppe landen.

Unser Aufenthalt hier ist unter anderem geprägt vom Warten auf Taifun Hagupit, der sich den Philippinen nähert. Mehrmals täglich ändern sich die Prognosen – glücklicherweise zum Besseren. Was zunächst nach einer Wiederholung des verheerenden Supertaifuns Hayan vom letzten Jahr aussieht, geht am Ende doch noch ganz glimpflich aus. Der Taifun verlangsamt sich immer weiter, verliert dadurch an Kraft und dreht zudem nach Norden ab. Und obwohl vor den Strandbars bereits vorsichtshalber die Sandsäcke gestapelt wurden, bekommen wir auf Palawan letzten Endes nicht einen einzigen Regentropfen ab.

Hauptaktivität in El Nido sind die Tagestouren ins umliegende Bacuit Archipel – Tour A, B, C oder D kann man quasi in jedem Hotel, Restaurant, Cafe und in jeder Bar buchen. Die Küstenwache ist aufgrund des drohenden Taifuns etwas übervorsichtig und sagt viele Touren ab.

Wir erwischen noch einen tollen Island und Lagunen-Hopping Tag auf Tour A, bevor tags darauf bereits alle Touren abgesagt werden. Leider war es an diesem Tag sehr bewölkt, wodurch die Farben der Lagunen etwas an Leuchtkraft einbüßen. Unsere Abende in El Nido verbringen wir beim Sunset am Strand und mit Feiern in den Strandbars der Stadt.

DCIM103GOPRO DCIM103GOPRO DCIM103GOPRO DCIM103GOPRO DCIM103GOPRO IMG_8701_1 (Large) IMG_8703_1 (Large) IMG_8713_1 (Large) IMG_8717_1 (Large) IMG_8720_1 (Large) IMG_8737_1 (Large) IMG_8740_1 (Large) IMG_8749_1 (Large) IMG_8752_1 (Large) IMG_8761_1 (Large) IMG_8773_1 (Large) IMG_8781_1 (Large) IMG_8788_1 (Large)Nach einem kurzen Zwischenstop in Puerto Princesa, wo wir unser Visum verlängern, starten wir zu Teil 2 unserer 5,5 Wochen auf den Philippinen. Wir wollen uns noch ausführlich den Visayas widmen, und fliegen daher erstmal nach Cebu…

 


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>